Alle Filme in der Übersicht


Wie man eine Arabische Frau Treffe

Juni Liebe Charlotte, Zunächst einmal möchte ich Ihnen mitteilen, wie sehr mich der Beginn unseres Austauschs freut! Ich kann Ihnen nur zustimmen, ja, ich würde sogar sagen, dass die Unterschiede zwischen uns unserem Dialog einen tieferen Sinn und eine durchaus beabsichtigte Lebendigkeit verleihen. Ihre Erfahrungen hinsichtlich der Situation der Frau in anderen Kulturen und Ihr Wissen darum aus erster Hand wird uns, so hoffe ich, zahlreiche Missverständnisse ersparen und sicher stellen, dass Sie die Dinge ohne Vorurteile und Klischees sehen und nicht in vorgefertigte Schubladen mit festen Etiketten zwängen. Das unmittelbare Erleben bewahrt ebenso wie das Alter vor Heuchelei und Überheblichkeit im Umgang mit nicht-westlichen Gesellschaften. Mir persönlich war es bisher nicht vergönnt, in einem anderen Land als Ägypten leben zu dürfen.

Perspektiven der Frauen im Arabischen Frühling

Mary MacLanes Ich erwarte die Ankunft des Teufels ist kein Gruselschocker, sondern ein Manifest weiblicher Selbstermächtigung. Erstmals erschienen vor mehr als Jahren, jetzt wieder aufgelegt. Literaturredakteurin Wiebke Porombka ist begeistert. Das muss man sich mal vorstellen: Eine junge Frau, gerade einmal 19 Jahre alt, lebt in einer kleinen amerikanischen Bergarbeiterstadt, wo sich absolut nichts Spektakuläres ereignet. Und sie beginnt, ein Tagebuch zu schreiben. Ihre Schönheit, ihr Apparition. Ein Genie, das dann auch mal darin besteht, dass sie besonderes Ability darin besitzt, Oliven zu essen.

Smartphone menu rubriken

Zwei Frauen, gewiss, aber das ist ja wohl nicht alles. Wir haben beide studiert Sie Publizistik, ich Sozialpädagogik und Soziologieund wir schreiben beide, wobei Sie schöner schreiben als ich. Sprache ist für uns beide ein Mittel, uns mit der Welt auseinander zu setzen. Nun die Unterschiede. Der erste liegt auf der Hand: Wir kommen aus zwei Kulturkreisen.


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*