PHLeddermäuse


Suche einsames Mädchen Breiten

Damit hören die Gemeinsamkeiten mit der Kindheit und den Jugendjahren von Probsts Romanhelden Peter schon auf. Natürlich habe ich manchmal in meiner kindlichen Not auch die Mutter Gottes gebeten, mir aus der Patsche zu helfen. Doch wäre ich nie auf den Gedanken gekommen, dass sie mir auch wirklich erscheinen könnte. Aber der Sturm der neuen Zeit war in den Siebzigern so mächtig, dass die katholischen Moralapostel nur hilflos zusehen konnten, wie ihr Einfluss auf die Jugend schwand. Als einziger Überlebender strandet Niebuhr auf Elefantia, einer kleinen Insel vor Bombay, und trifft auf den alten persischen Astronom Musa, der dort ebenfalls festsitzt. Die Autorin Christine Wunnicke lässt dabei Welten aufeinanderprallen: Orient, Okzident, Indien; Islam, Christentum, Hinduismus; Alt und Jung. Die beiden tauschen sich aus, arrangieren sich miteinander, diskutieren, öffnen sich und führen interessante Streitgespräche. Eine kurzweilige Lektüre, die die Lesenden in eine andere Welt und vergangene Zeiten entführt und diese mit neuen Einsichten über das Objektive und Subjektive zurückbringt — Erkenntnisse, die auch heute nicht an Gewicht verloren haben.

„Später interessiert es niemanden ob du ein paar Semester mehr studiert hast“

Bibliothek , Wettbewerbe und Preise Am Mittwoch, den November , fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Goethe-Gymnasium statt. Wer nun den Schulsieg erringen wollte, musste seine Vorlesekunst neuerlich und im Wettbewerb gegen die Klassensieger der Parallelklassen vor einem aufmerksamen Publikum der Klasse 6a und einer dreiköpfigen Jury, bestehend aus Frau Beierer, Herrn weiterlesen ….

Buchhandlung Mahr Langenau

Ich bin niemand und alle. Ich fühle mich und ahne dumpf, was ich will. Wenn ich mich einmal zusammenballe, wird das einzelne Ding in mir still. In mir bist du geborgen. Ich bin ein Wilder, ein wankelmütiges Kind. Was ich heute gewollt, habe ich morgen vergessen. Theobald Tiger all the rage Tempo, Mindestens genauso verwandlungsfähig wie Allgemeinheit Kulisse zeigten sich auch die Akteure: ob Dachdecker mit Karohemd, Partygäste all the rage feinstem Zwirn oder Ghettokids im Baseballlook — stets wirkten die Spieler mit die detailverliebte gestenreiche Inszenierung von Regisseur Michael Gans authentisch. Bleibt zu wünschen, dass sie sich nicht zu lange zum Winterschlaf zurückziehen und bald auftretend solch ein literarisches und musikalisches Feuerwerk liefern.


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*