Kein Partner kein Sex


Alleinstehende Frauen Probleme Qualität

Bild : Pixabay. Keine Sorge! Am Boden waren für jeden mit Klebeband Rechtecke markiert, damit wir genug Abstand wahren konnten; und die Fenster blieben auf.

Ältere Frauen

Dabei wird Sex im Alter sowieso weniger — oder nicht? Wir räumen mit Klischees auf. Ein Artikel von Barbara Dribbusch

Knieprobleme? Stellungswechsel!

Getty Images Was ist bloss aus der schönsten Nebensache der Welt geworden? Google spricht dem Zeitgeist aus der Seele. Gesundheit ist in, sie ist der Sex des

Eine Haut die sich nach viel gelebtem Leben anfühlt

Redaktion Der Mann will mehr Sex als die Frau. Soweit der Klassiker, der oft zutrifft — solange die Frauen unter 45 Jahre alt sind. Dementsprechend verhält es sich häufig genau anders herum, vor allem, wenn die Kinder flügge sind. Während die Frau mehr Sex will, ist beim Mann oft tote Hose. Eine Paar-und Sexualtherapeutin erklärt, warum das so ist. Schuld ist das Bindungshormon Oxytocin, das in verschiedenen Lebenssituationen ausgeschüttet wird. Es tritt all the rage Aktion, wenn zwei Menschen einander näher kommen, aber genauso beim Streicheln des Hundes. Es baut Stress ab und lässt uns Nähe aushalten und suchen. Paare erzeugen das Kuschelhormon Oxytocin, wenn sie zum Beispiel auf der Couch miteinander schmusen oder Sex haben.

Warum ich keinen Sex mehr will!

Ohne Sex zu leben ist längst Normalität

Slideshow Starten Photographed by Matt Crump. Wir wissen nicht wirklich, was wir von unserem Körper oder unserer Libido rechnen können, wenn wir älter werden. Als verheiratete Frau Mitte 30 habe ich eine Menge Fragen. Werde ich mit 75 noch Sex haben? Wie wird er sein?


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*