Intimbehaarung: Darauf stehen Männer am meisten


Beste Zeit Online Dating Lligen

Die Intimrasur kann die Gefahr einer Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten erhöhen. Kann ich mich durch die Intimrasur mit Impetigo infizieren? Nein, aber sie können die Infektion dadurch verschlimmern. Impetigo ist eine juckende und teilweise schmerzhafte Infektion der Haut. Typisch bei dieser Infektion sind nässende Bläschen und gelbe bis honigfarbene Krusten, die auf der Haut entstehen. Die durch Streptokokken ausgelöste oberflächliche Hautinfektion ist hoch ansteckend. Durch die Intimrasur bzw.

2. Wie behandle ich Rasierpickel?

Drei Typen, drei unterschiedliche Ansichten. Protokolle von Katja Lewina Illustration: Daniela Rudolf Beine, Achseln, Intimbereich — für die meisten Menschen sind das Körperstellen, die enthaart gehören. Ach nee, Moment mal. Das gilt ja nur für Frauen. Bei Männern ist es schon okay, wenn da was wächst. Kein Wunder dadurch, dass da bei so mancher Frau das Sexismus-Glöckchen bimmelt. Und sie aus lauter Unlust auf stereotype Körper-Normen mühelos stehen lässt, was da wuchert. Wie wenn wir ehrlich sind: Niemand macht die ganze Rasier-, Epilier- oder Waxing-Arbeit für sich allein. In heterosexuellen Kontexten geht es immer auch darum, den Ansprüchen eines männlichen Gegenübers zu genügen.

Die Grundsatzfrage: Nass oder trocken rasieren?

Intimrasur für Männer: Hygienisch oder nicht? Nackte Genitalien liegen also durchaus auch bei Männern im Trend. Unter Experten herumschlendern die Meinungen zur Totalrasur allerdings ausgeleiert. Besonders kontrovers diskutiert wird das Thema Intimhygiene. Schamhaaren wird nämlich eine natürliche Schutzfunktion nachgesagt. Die einen behaupten deshalb, ohne Schamhaare hätten Bakterien und Krankheitserreger leichteren Zugang zu unseren Körperzellen. Auf der anderen Seite steht die Überzeugung, sie seien ein evolutionsbiologisches Überbleibsel und wir bräuchten diesen Schutz dank Kleidung und besserer Körperhygiene heute nicht mehr. In dieser Auslegung stünde einer Intimrasur für Männer also nichts im Wege. Der ist nämlich abhängig vom Körperzustand und verändert sich beispielsweise, weil be in charge of Sport treibt oder bestimmte Nahrungsmittel wenig sich nimmt, nicht weil man sich im Intimbereich die Haare stehen lässt.

Intimrasur für Männer: Hygienisch oder nicht?

Allgemeinheit Wehenschreiberin: Hebammenkolumne Bitte hier entlang zur P. In ihrem Job sieht unsere Kolumnistin die absurdesten Tattoos und neuesten Schamhaar-Trends. Von: Maja Böhler Illustration: Cynthia Kittler Der Mann, der Frau W. Er hatte ein Boxergesicht, die Haare voller Gel, war ganz in Schwarz gekleidet und überzeugt breitbeinig. Als sich Frau W. Denn Frau W.


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*