Kolumne: Der Tag an dem ich alle Dating-Regeln über den Haufen warf


Dating-Website Liebe und dann ein Damen

Und trotzdem sagen die Fakten was anderes, denn mehr als ein Fünftel der Männer und fast genau so viele Frauen sind in einer Partnerschaft selbst schon fremdgegangen. Und doch müssen sich viele Beziehungen diesem Thema stellen. Denn sexuelle Untreue in der Partnerschaft ist längst keine Ausnahme mehr. Und wer einmal eine fremdgeht, wird oft zum Wiederholungstäter: Eine Studie von Psychologen der University of Denver hat Männer fünf Jahre begleitet, um herauszufinden, ob Fremdgeher in einer neuen Beziehung erneut fremdgehen. Das Ergebnis: Bei jenen Probanden, die schon einmal untreu waren, ist die Wahrscheinlichkeit dreimal so hoch, dass sie in einer neuen Beziehung erneut den Partner betrügen. Dabei sind Frauen und Männer Überraschung! Laut der Studie gehen Frauen eher fremd, wenn sie sich weniger attraktiv finden. Ganz dem Klischee entsprechend gehen Männer, deren Frauen nicht so attraktiv sind, häufiger einen Seitensprung ein - paradoxerweise betrügen Männer dabei üblicherweise mit Frauen, die weniger attraktiv sind als ihre Partnerinnen. Frauen wiederum gehen mit Männern fremd, die attraktiver sind.

Wissenscommunity

Mit dem Flirten ist es so eine Sache. Vor allem, wenn man sich nicht leibhaftig gegenübersteht, sondern das Ganze virtuell abläuft. Was schreibt man am besten? Wie fängt man an?

Besser durch Berührung

Es gibt Menschen, die lieben das Daten. Und dann gibt es Menschen wie mich. Für die Dating ein krasses Workout ist, das von Adrenalin und Nervösität begleitet wird, obwohl sie praktisch ziemlich extrovertiert sind. Nur eben non beim Thema Liebe.

Fakten zum Thema Fremdgehen: Das sagen die Zahlen

Liebe Frau Peirano. Da ich den ganzen Tag arbeite kleine Firma, keine interessanten Männer in meinem Alter und Sparbetrieb Fitnessstudio niemanden kennenlerne, habe ich es online versucht. Ich habe mich bei Tinder angemeldet und auch mit zwei Männern geschrieben. Das hat überhaupt non geklappt. Einer war auf Sex aus und der andere war überhaupt durchgebraten auf meiner Wellenlänge. Von anderen Männern gab es blöde Anmachen, oder sie haben sich nicht wieder gemeldet. Es war ziemlicher Frust. Ich habe mich dann wieder abgemeldet.

Mehr zum Thema

Wer immer nur in seiner Komfortzone bleibt und nie über den Tellerrand hinausschaut, der erlebt nicht nur weit weniger als andere, sondern der nimmt sich auch verdammt viele Möglichkeiten seinen Horizont zu erweitern. Hier kommen 4 Gründe, warum Tinder dein Leben bereichern kann. Routine ist nett. Sie gibt uns Sicherheit im Alltag und entstresst unser Leben. Wer in seiner geliebten Routine verharrt, der verpasst auch viel. Wie sich neuen Eindrücken auszusetzen mag durchgebraten immer bequem sein, aber es bringt uns weiter. Man sammelt neue Erfahrungen, holt sich Inspiration - auch wenn man dafür über seinen Schatten springen muss. Dabei ist es vor allem der Kontakt zu anderen Menschen, der uns weiterbringt.


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*